Zusammenfassung der Regelungen für die Versetzung

nach Sek I-VO §20 Abs. 1 in Verbindung mit der Möglichkeit einer
Nachprüfung nach Sek I-VO §23 Abs.1

Realschule und Gymnasium


Ein Schüler ist grundsätzlich nicht versetzt, wenn er


Kernfach

nicht Kernfach


In welchen Fällen ist eine Nachprüfung möglich
(jedoch nur einmal in den Klassen 7-10)

Einmal oder öfter 6

---

Nicht versetzt

Keine Nachprüfung möglich

Einmal 6

Einmal 5

Nicht versetzt

Keine Nachprüfung möglich

Einmal 5

Einmal 6

Nicht versetzt

Nachprüfung im Kernfach möglich, wenn in mindestens zwei Fächern die Note 2 vorhanden ist.

Zweimal 5

---

Nicht versetzt

Nachprüfung möglich ohne Nebenbedingung

Dreimal oder öfter 5

---

Nicht versetzt

Keine Nachprüfung möglich

Zweimal 5

Einmal 5

Nicht versetzt

Nachprüfung in einem Kernfach möglich, wenn in mindestens einem Kernfach eine 3 und in einem zweiten Fach die Note 3 vorhanden ist.

Einmal 5

Zweimal 5

Nicht versetzt

Nachprüfung in einem Kernfach möglich, wenn in mindestens zwei Fächern die Note 3 vorhanden ist oder
Nachprüfung in einem der Nichtkernfächer, wenn in mindestens einem Kernfach mindestens eine 3 und in einem zweiten Fach die Note 3 vorhanden ist.


Ein Schüler ist versetzt, wenn er


Ein Schüler ist in den folgenden Fällen mit Ausgleich versetzt:


Kern

Weiteres Fach

Ausgleichsregelung

- - -

Zweimal 5

Mindestens zweimal die Note 3 in verschiedenen Fächern

Einmal 5

Einmal 5

Mindestens einmal die Note 3 in einem Kernfach und mindestens einmal die Note 3 in einem beliebigen Fach

---

Einmal 6

Mindestens zweimal die Note 2 in beliebigen Fächern